Richtig entspannen

Stellen Sie sich Ihren Körper wie ein wertvolles Auto vor an dem Sie Ihre Freude haben. Er trägt Sie durch ihr ganzes Leben und will gut gepflegt werden. Wenn Sie nicht regelmäßig das Öl wechseln und alle Warnlämpchen ignorieren dann geht das Auto irgendwann kaputt.

Regelmäßige Entspannung ist für alle Menschen und insbesondere für Menschen mit Schizophrenie essenziell. Wer kurz vor einem Burnout oder einer Psychose steht hat in der Regel verlernt sich zu entspannen.

Hier gibt es aber etwas wichtiges zu beachten. Wenn Sie nur auf der Couch versumpfen und grübeln dann ist das keine Entspannung sondern schädlich für Ihre Gesundheit!

Daher sollten Ruhephasen zeitlich begrenzt sein. Stellen sie sich einen Timer auf eine Stunde und machen Sie es sich bequem. Wenn sie mögen zünden sie eine Kerze, ein Weihrauchstäbchen oder eine Duftlampe mit ätherischem Öl an. Machen Sie es sich so richtig gemütlich und signalisieren jetzt Ihrem Körper dass es Zeit für Entspannung ist. Legen Sie sich auf Ihr Sofa oder ihr Bett und schließen Sie die Augen. Lassen Sie etwas Musik laufen die beruhigt und gut tut. Ich empfehle Regengeräusche, Klassik wie Bach oder Mozart, leichten Jazz oder Blues, Meditationsmusik oder elektronische chillout Musik. Wichtig, wenn sie gedanklich abdriften holen Sie sich immer wieder zurück zu Ihrem Atem oder die Musik.

Was Sie auch tun können ist (visuell) an schöne Erlebnisse zu denken und sich auszumalen was sie noch alles schönes erleben werden so als fände es im jetzt statt. Sie können sich auch Ihren sicheren Ort vorstellen. Hier ist ihre Fantasie und Vorstellungskraft gefragt. Wenn es mit den guten Gedanken noch nicht so recht klappt und sie anfangen zu grübeln, dann bleiben Sie lieber bei Ihrem Atem, erspüren Ihren Körper und hören Sie immer wieder ganz bewusst auf die Musik. Holen Sie sich immer wieder freundlich zu Ihrem Atem zurück so als würden Sie meditieren.

Wenn Sie sich noch tiefer entspannen wollen können Sie auch einen geführten Bodyscan machen oder eine progressive Muskelrelaxation. Audioführungen zu diesen Techniken und zu Millionen von Musiktiteln finden Sie auf der App “Spotify”.

Genießen Sie die wohltuende Ruhe und laden Sie Ihre Batterien auf für neue Herausforderungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert